Regionalwärme Köttmannsdorf

 

Am Firmenstandort in Köttmannsdorf wurde 2007 das erste Heizwerk der Regionalwärme Gruppe errichtet und in Betrieb genommen.

In der ersten Baustufe wurde ein 500kW Biomassekessel implementiert und versorgte vorerst 14 Objekte. Im Jahr 2008 folgte bereits eine weitere Baustufe mit zusätzlich 43 Fernwärmeanschlüssen. Ein weiterer Biomassekessel wurde installiert und eine Ausfallsreserve auf Basis Öl wurde zur Betriebssicherheit nachgerüstet.

Seit dem Jahr 2008 ist das Fernwärmenetz auf rund 3,4km Trassenlänge erweitert worden und derzeit werden 74 Objekte durch das Fernwärmenetz Köttmannsdorf mit umweltfreundlicher und komfortabler Wärme versorgt.

 

 

Des Weiteren befindet sich in Köttmannsdorf, direkt im Anschluss an das Heizwerk und der Hackschnitzellagerhalle auch die Firmenzentrale, mit unseren Büroräumlichkeiten.

Hier sind wir Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.00 Uhr und Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr für unsere Kunden und Lieferanten erreichbar.

 

Weitere Informationen

  • Kesselleistung: 1000 kW Biomasse | 600kW Öl
  • Pufferspeicher: 15.000 Liter
  • Brennstoffbedarf: 3500-4000 srm/a
  • Gesamtanschlussleistung: 1745 kW
  • Netzlänge: 2840 lfm
  • Hausanschlüsse: 74
  • CO2 Reduktion: 605 t/a
  • Heizöleinsparung: 302.000 l/a