Regionalwärme Minimundus

Minimundus, die kleine Welt am Wörthersee wird zu einem Ganzjahresbetrieb umgestellt.

Die Minimundus GmbH entschloss sich dazu umfangreiche Umbauarbeiten durchzuführen, um die Außenanlage mit einer Indoorausstellung und einem großen Gastronomiebereich und Shop zu erweitern. Somit kann den Besuchern auch im Fall von schlechten Wetterbedingungen eine Alternative geboten und ein 365 Tage Betrieb gewährleistet werden. Dafür war natürlich unter anderem auch ein durchdachtes und möglichst effizientes Wärmegewinnungssystem notwendig. Vor allem nachhaltige, umweltfreundliche Wärmeversorgung waren der Betreibergesellschaft wichtig. Die Regionalwärme Gruppe ist sehr stolz darauf auch dieses Projekt begleiten zu dürfen und dementsprechend zumindest im sprachlichen Gebrauch "die ganze Welt" mit nachhaltiger Energie versorgen zu dürfen. 

Die Regionalwärme errichtete daher im Dezember 2015 eine 200 kW Biomasseheizungsanlage und lieferte durch ihr Know How eine maßgeschneiderte Energielösung für eines der touristischen Highlights am Wörthersee.

 

 

Weitere Informationen

  • Kesselleistung: 200 kW Biomasse
  • Pufferspeicher: 2.000 Liter
  • Brennstoffbedarf: 400-500 srm/a