Regionalwärme Wurdach

Die Errichtung der Regionalwärme Wurdach (Gemeinde Köttmannsdorf) im Jahr 2009 war das erste Projekt der Regionalwärme, in welchem ein Nahwärmeversorgungsnetz für einen Dritten errichtet und umgesetzt wurde. Von der Planung über die Finanzierung bis hin zur Errichtung wurde das Projekt durch die Regionalwärme begleitet. Auch die Förderabrechnung wurde durch die Regionalwärme erledigt. Ein ansässiger Landwirt aus Wurdach betreibt das Projekt seit 2009 mit einer installierten Kesselleistung von 200kW und versorgt als Energiewirt 14 Haushalte mit umweltfreundlicher und kostengünstiger Fernwärme. Die Abrechnung der Heizkosten wird noch über das Büro der Regionalwärme erledigt.

 

 

Weitere Informationen

  • Kesselleistung: 200 kW Biomasse
  • Pufferspeicher: 5.000 Liter
  • Brennstoffbedarf: 600 srm/a
  • Gesamtanschlussleistung: 234 kW
  • Netzlänge: 498 Meter
  • Hausanschlüsse: 14