Diese Seite drucken

Regionalwärme Contracting Anlagen

Contracting bedeutet einfach erklärt:

WIR ERRICHTEN UND BETREIBEN FÜR SIE IHRE HEIZUNG! Sie bekommen von uns nachhaltige Wärme rund um die Uhr und brauchen sich um Nichts Weiteres zu kümmern! Keine hohen Erstinvestitionen, keine Wartungs- und laufenden Servicearbeiten, keine Kopfschmerzen aufgrund schwankender Rohstoffpreise – eine effiziente und nachhaltige Möglichkeit saubere Wärme zu beziehen! Nähere Infos finden Sie in den einzelnen Unterpunkten oder kontaktieren Sie uns direkt, wir beraten Sie natürlich sehr gerne! 

….und so funktioniert unser Contracting:

Als Kundin bekommen Sie ein auf Biomasse basierendes Heizsystem abgestimmt auf Ihren individuellen Wärmebedarf (Hackschnitzel, Pellets). Wir planen und entwickeln gemeinsam mit Ihnen  ein maßgeschneidertes Konzept und übernehmen alle mit der Umsetzung im Zusammenhang stehenden Arbeiten. Wir legen gemeinsam die Rahmenbedingungen fest, welche wir für eine reibungslose Projektumsetzung benötigen und kümmern uns um alle weiteren Schritte. Die Heizungsanlage wird von uns errichtet und betrieben. Eine Contracting Anlage kann abhängigen von den Bedürfnissen und räumlichen Gegebenheiten direkt im zu versorgenden Gebäude, oder aber auch als eigenständige Heizcontaineranlage mit entsprechenden Fernwärmeleitungen zum Objekt errichtet werden. Die Wärmeabrechnung erfolgt durch uns monatlich zu im Vorfeld definierten Fixpreisen.

Contracting eignet sich für: 

  • Wohnbaugesellschaften und Immobilieneigentümer
  • öffentliche Einrichtungen (Gemeindeämter, Schulen, Schwimmbäder, Wohnheime etc.)
  • gewerblich genutzte Gebäude (Dienstleistungsbetriebe, Hotellerie, Handel, Banken, etc.)
  • Privathaushalte (Ein- und Mehrfamilienhäuser)

Wann ist Contracting außerdem sinnvoll:

  • Bei energietechnisch sanierungsbedürftigen Gebäude mit ineffizienter und veralteter Heizanlage
  • Bei hohen und ständig steigenden Wärmekosten aufgrund ständig schwankender Rohstoffpreise
  • Beim Neubau – deutlich geringer Investitionskosten im Vergleich zu herkömmlichen Heizungen,

Die größten Vorteile des Contractingnehmers:

Der sorgenfreie Bezug von sauberer, nachhaltiger Wärme aus erneuerbarer Energie zu niedrigen Anschaffungskosten und kalkulierbaren monatlichen Kosten über Jahre!

Weitere Vorteile:

  • Investition ohne Budgetbelastung
  • Vertraglich fixierte Wärmebezugskosten
  • Risikoauslagerung
  • Ein Ansprechpartner garantiert professionelle Abwicklung und Realisierung
  • Langfristig niedrige Energiekosten – Senkung der CO2 Emissionen

Unser Angebot:

  • Planung- Errichtung und laufender Betrieb der Heizanlage
  • Alle damit im Zusammenhang stehenden Service und Wartungsarbeiten
  • 24h Stunden Servicehotline – eigene Visualisierungssysteme ermöglichen schnelle Reaktion und Behebung von Störungen im System
  • Füllstandkontrolle/Materialeinkauf/Materialbeschickung
  • Ein zentraler Ansprechpartner für sie als Wärmeabnehmerin/Eigentümerin
  • Gewährleistung für die volle Funktionsfähigkeit der Anlage bei Eigentumsübergang
  • Laufende Optimierung der bestehenden Anlagenteile